pluswerk.consulting

Leidenschaftliche Unternehmensberatung
für Agilität und Innovation

 

Objectives & Key Results (OKR)

Modernes und agiles Performancemanagement

Leidenschaftliche Unternehmensberatung für Agilität und Innovation

+Pluswerk Consulting ist eine Unternehmensberatung mit Spezialisierung auf die Digitale Transformation. Wir unterstützen, befähigen und begleiten Unternehmer, Manager und Teams auf dem Weg in das digitale Zeitalter und die Agilität.

Komplexität, Globalisierung, technischer Fortschritt, hohe Dynamik, Innovationsdruck, Kulturveränderung, starker Konkurrenzdruck – die Digitalisierung erfasst alle Branchen und Unternehmens-Größen in zahlreichen Aspekten und hinterlässt oftmals Unsicherheit, welche Schritte die richtigen sind, um rechtzeitig den Richtungswechsel einzuleiten. Denn auch die Zeit ist ein kritischer Faktor geworden. Die Agilität hält Einzug in alle Bereiche einer Organisation und dementsprechend müssen sich Mindset, Tools und Methoden entsprechend anpassen.

Unser Ansatz

Wir glauben, dass eine Organisation und die Menschen darin bereits alles besitzen, was für den Weg in die Digitale Transformation notwendig ist. Als Umsetzungsberater und Coaches fördern, fordern und trainieren wir dieses Wissen und diese Fähigkeiten. Dabei arbeiten wir mit dem Top-Level-Management genauso zusammen, wie mit Teams oder den einzelnen Mitarbeiter. Denn die Digitalisierung ist nur mit einem ausgewogenen Verhältnis zwischen Top-Down und Bottom-Up zu meistern und muss jeden Mitarbeiter erreichen.

Auswahl unserer Leistungen

  • Strategieberatung
  • Objectives & Key Results (OKR)
  • Innovationsmanagement
  • Change Management
  • Kulturentwicklung
  • Agile Consulting

Neueste Meldungen

Das neue pluswerk.consulting Agile Maturity Level (AML) ist da!

Von | News & Presse, Publikationen, Themen | Keine Kommentare

Heute stellen wir euch unser Agile Maturity Level vor. In vielen Jahren Erfahrung in Projekten rund um die agile Transformation haben wir natürlich viele Fragestellungen und Erkenntnisse gesammelt, was das “Agilitäts Level” verschiedener Unternehmen angeht. Da wir in letzter Zeit oft darum gebeten werden, Unternehmen dabei zu helfen, “agiler zu werden”, sahen wir den Anlass als gegeben an, einen strukturierten Test zu erarbeiten, der diesen Unternehmen dabei hilft, ihr eigenes Agile Maturity Level zu bestimmen. Davon ausgehend können dann verschiedene Maßnahmen abgeleitet werden.

Der maßgebliche Unterschied des AMLs zu vielen anderen Agility Tests besteht darin, dass im AML das Unternehmen ganzheitlich betrachtet wird. Hier geht es nicht nur spezifisch um die technische Produktentwicklung (“Richtung Scrum”), sondern das AML reflektiert die agile Organisation als Ganzes. Im Wesentlichen werden fünf Kategorien detailliert betrachtet und mit einem AML-Wert belegt:

  • Leadership & Management
  • Struktur
  • Methoden
  • Kultur
  • Markt

Ist die Analyse des AML erfolgt, können sich Unternehmen in den fünf Kategorien jeweils auf fünf verschiedenen Agile Maturity Levels wiederfinden:

Level 1: Nicht-agile Organisation
Level 2: Agile Beginner
Level 3: Semi-agile Organisation
Level 4: Fortgeschrittene agile Organisation
Level 5: Ganzheitlich agile Organisation

Wollt ihr herausfinden, wie es um eure Agile Maturity steht? Dann geht’s hier zum Test

Embedded meets Agile | 24.-27.04.2017 | Design Thinking

Von | Veranstaltungen | Keine Kommentare

Die Embedded Meets Agile (EMA) findet seit 2011 jährlich in München statt und adressiert Soft- und Hardware Entwickler aus dem Embedded Umfeld sowie Vertreter von Methoden- und Verfahrensabteilungen. Die diesjährige 2-tägige Konferenz beinhaltet drei wesentliche Thementracks: Agile Software Entwicklung im Embedded Umfeld, agile Hardware Entwicklung sowie Design Thinking.

Read More

Objectives & Key Results (OKR) Trainings

Von | Training | Keine Kommentare

Das agile und moderne Framework für Mitarbeiterführung, Peformance- und Zielmanagement Objectives & Key Results (OKR) scheint auf den ersten Blick einfach zu adaptieren zu sein. Allerdings liegt hier genau eine große Fehlerquelle für eine erfolgreiche Einführung. Es gibt zahlreiche Dynamiken zu beachten und ebenso ist eine individuelle Anpassung auf die Organisation notwendig, für die es Erfahrung, Wissen und ein geeignetes Methodenset benötigt.

Read More