PM: Patrick Lobacher wird Geschäftsführer der Pluswerk Consulting GmbH

Von | News & Presse | Keine Kommentare

Patrick Lobacher wird Geschäftsführer der Pluswerk Consulting GmbH

Neugründung agiler Unternehmensberatung verändert Vorstandsstruktur: Vorsitz der Pluswerk AG geht an Magnus Schubert

München, 14. März 2017 – Die Pluswerk AG Gruppe hat mit der Gründung der Pluswerk Consulting GmbH ihr Angebot erweitert. Geschäftsführer der agilen Unternehmensberatung ist Patrick Lobacher. Der 46-jährige agiert seit vielen Jahren als Dozent und Autor sowie als Berater im Top-Management. Seinen Vorstandsvorsitz bei der Pluswerk AG, zu deren Kunden unter anderem die Deutsche Familienversicherung, die Friedrich-Ebert-Stiftung oder auch der Malteser Hilfsdienst zählen, übernimmt Magnus Schubert. Wichtigstes Ziel der Pluswerk Consulting ist die Unterstützung von Unternehmen, Management und Teams bei digitalen Transformationsprozessen. Die Geschäftsführung der Beratungsunit komplettiert Christian Jacob, wie Patrick Lobacher Agile-Coach und zertifizierter Scrum-Master.

„Unternehmen brauchen in der digitalen Transformation vor allem einen Partner auf Augenhöhe, der sie zuverlässig und behutsam durch den Wandel führt. Hierbei sind weniger die rein technischen Aspekte die Herausforderung, sondern viel mehr die Dynamiken, Methoden, Prozesse und weichen Faktoren“, so Patrick Lobacher. Genau diesen Partner finden Unternehmen ab sofort in der Pluswerk Consulting GmbH. Patrick Lobacher ist Digital Native, Entwickler, Berater, Trainer und Autor zahlreicher Fachbücher und Videotrainings zum Thema Webdevelopment & Agile. Um sich seiner neuen Aufgabe voll und ganz widmen zu können, übernimmt Magnus Schubert den Vorstandsvorsitz der Pluswerk AG, Lobacher bleibt aber weiter im Vorstand.

Magnus Schubert, ausgewiesener Open Source-Experte und seit rund 20 Jahren im Geschäft, ist wiederum gemeinsam mit Christian Jacob Co-Geschäftsführer der Beratungsunit unter dem Dach der Pluswerk AG. Vom Start begleitet das Beraterteam schon jetzt Unternehmen wie Trivago oder Edeka. In die drei Kompetenzfelder Innovations, People und Processes fließt das Know-How aus zahlreichen Projekten der vergangenen Jahre. Besonderer Augenmerk liegt auf „Objectives & Key Results“ (kurz: OKR), einem Framework für Mitarbeiterführung und Performance Management. Hier ist die Pluswerk Consulting GmbH bereits jetzt Vorreiter und Marktführer. Mit dem „Digital Maturity Level“ (kurz: (DML) hat sie zudem ein Benchmark-Instrument geschaffen, das Unternehmen eine zuverlässige Standortbestimmung für den eigenen Reifegrad innerhalb der digitalen Transformation ermöglicht.

Einen Überblick über die Beratungsangebote der Pluswerk Consulting GmbH erhalten Sie hier.

Pressekontakt

Pluswerk Consulting GmbH
Herr Patrick Lobacher
Sonnenstraße 23
80331 München
pluswerk.consulting
patrick.lobacher@pluswerk.consulting
Tel.: (089) 244 179 66

Über die Pluswerk AG

Die Pluswerk AG ist ein bundesweit operierender Dienstleister für digitale Kommunikation. Mit über zwanzig Jahren Erfahrung bei der Bewältigung von Herausforderungen im Web und Spezialisten aus allen Onlinedisziplinen bündeln wir unser Know-how an zehn Standorten deutschlandweit. Durch das perfekte Zusammenspiel von Experten verschiedener Fachrichtungen gelingt es uns für unsere Kunden sowohl global aktiv und als auch regional präsent zu sein.

Objectives & Key Results (OKR) Trainings

Von | Training | Keine Kommentare

Das agile und moderne Framework für Mitarbeiterführung, Peformance- und Zielmanagement Objectives & Key Results (OKR) scheint auf den ersten Blick einfach zu adaptieren zu sein. Allerdings liegt hier genau eine große Fehlerquelle für eine erfolgreiche Einführung. Es gibt zahlreiche Dynamiken zu beachten und ebenso ist eine individuelle Anpassung auf die Organisation notwendig, für die es Erfahrung, Wissen und ein geeignetes Methodenset benötigt.

Read More

Embedded meets Agile | 24.-27.04.2017 | Design Thinking

Von | Veranstaltungen | Keine Kommentare

Die Embedded Meets Agile (EMA) findet seit 2011 jährlich in München statt und adressiert Soft- und Hardware Entwickler aus dem Embedded Umfeld sowie Vertreter von Methoden- und Verfahrensabteilungen. Die diesjährige 2-tägige Konferenz beinhaltet drei wesentliche Thementracks: Agile Software Entwicklung im Embedded Umfeld, agile Hardware Entwicklung sowie Design Thinking.

Read More

Lean Startup, Design Thinking oder Design Sprint – oder alle gleichzeitig?

Von | Themen | Keine Kommentare

In Zeiten der digitalen Transformation ist immer häufiger zu beobachten, dass Unternehmen einige ihrer Prozesse in Richtung Agilität und/ oder Lean anpassen. Dies hat durchaus seine Berechtigung, denn die globale Vernetzung und Innovationsgeschwindigkeit erhöhen einerseits die Unsicherheit, in der sich Unternehmen bewegen und andererseits den Druck, innovativ zu denken und handeln.

Read More